News-Übersicht

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Somit bleiben Sie immer aktuell. Wichtige Informationen und Neuigkeiten landen direkt in Ihrem Email-Postfach.

Eine Zeitreise zu den alten Römern

08.02.2018 - 12:39 von WP-Kurs "IGS-Reporter"

Jahrgangsfahrt der 7. Klassen zur Saalburg

Anne und Marcel von den IGS-Reportern berichten:


Auf der Höhe des Saalburgpasses im Taunus steht das vor über 100 Jahren wieder aufgebaute Kastell aus der Römerzeit. Mit seiner zinnenbewehrten Mauer bewachte es die einstige Grenze des Römischen Weltreichs, den Limes. Umgeben von Ruinen eines römischen Dorfes und rekonstruierten Heiligtümern unter alten Bäumen vermittelt die Saalburg die stimmungsvolle Atmosphäre eines archäologischen Landschaftsparks.

Im Dezember machte sich der gesamte Jahrgang 7 im Rahmen der Methodentage auf den Weg dorthin. Sie fuhren am Morgen um 7:40 Uhr los und trafen nach knapp 1 ½ Stunden ein. Dort angekommen teilten sich die Klassen in zwei Gruppen auf. Die erste Gruppe machte eine Führung durch die Saalburg und die Ausstellung.

Die andere teilte sich noch einmal in zwei Gruppen auf. Die erste Teilgruppe nahm an einem Programm teil, indem die Schülerinnen und Schüler lernten, wie sie mit einem Schild und einem Schwert umzugehen haben. Dies festigten sie, indem sie gegen einen Baum „kämpften“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der anderen Teilgruppe lernten sich zu formatieren. Dazu stellten sie sich in die Schildkrötenformation auf, welche man gut aus den Asterix-und-Obelix-Filmen kennt.

Zum Schluss dieser Einheit wurden sie von ihren Mitschülern mit Softbällen beworfen und sollten sich dementsprechend schützen. Nach zwei Stunden wechselten dann die Gruppen. Nachdem beide fertig waren, machten alle eine Rallye, bei der sie auf dem ganzen Gelände nach Antworten zu ihnen gestellten Fragen suchen konnten.

Um die Schülerinnen und Schüler bei guter Laune zu halten, gab es immer wieder kleine Pausen, in denen die Schüler und Lehrer Schneeballschlachten veranstalteten oder einen Schneemann bauten. 

Am Nachmittag kamen sie gegen 16:30 Uhr wieder an der Gesamtschule an. An diesem Methodentag konnten die Schülerinnen und Schüler viele Informationen und Einblicke für ihr momentanes Gl-Thema aufgreifen.

 

Hier einige bildhafte Eindrücke:

tl_files/IGS/Fotos/Saalburg2017/2.JPG

tl_files/IGS/Fotos/Saalburg2017/IMG_0067.JPG

tl_files/IGS/Fotos/Saalburg2017/IMG_0071.JPG

tl_files/IGS/Fotos/Saalburg2017/IMG_0090.JPG

Zurück