News-Übersicht

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Somit bleiben Sie immer aktuell. Wichtige Informationen und Neuigkeiten landen direkt in Ihrem Email-Postfach.

Mit weißer Weste zum Regionalentscheid

07.09.2018 - 07:57 von Torsten Wald

Schulmannschaft der IGS Schitzerland holt souveränen Sieg

(rüd.) Beim Fußballkreisentscheid für „Jugend trainiert für Olympia“ in der vergangenen Woche hatte die Gesamtschule Schlitzerland Grund zum Jubeln. Während die Mannschaft der Jahrgänge 2003 und 2004 nur knapp vor dem Erreichen des Halbfinales scheiterte, sicherte sich das Team 2005 bis 2007 ohne Gegentor den Tagessieg.


Jahrgang 2003/2004
Knapper hätte es kaum zugehen können in der Gruppenphase. Mit einer unglücklichen 0:1 Niederlage gegen das Alexander von Humboldt Gymnasium gestartet, brachte man im zweiten Spiel gegen die Geschwister-Scholl-Schule aus Alsfeld eine 1:0 Führung nicht über die Zeit. Kurz vor dem Ende der zwanzigminütigen Spielzeit musste man noch den Ausgleichstreffer hinnehmen und musste nun gegen die Gesamtschule Grebenhain zwingend punkten. Als diese Partie torlos endete, mussten die beiden Schulen im Elfmeterschießen gegeneinander antreten, um einen Zweitplatzierten und somit einen Halbfinalisten zu ermitteln. Leider hatten die Schlitzerländer an diesem Tag wenig Glück vom Punkt. Zunächst musste man sich Grebenhain geschlagen geben und verlor letztlich auch das Elfmeterschießen um den fünften Platz. 

Für den Jahrgang 2003/2004 spielten: Lucas Lerner, Kevin Arent, Oliver Horst, Julian Bäuml, Daniel Strzalkowski, Simon Schlosser, Eric Preisendörfer, Karar Abdulazeez, Max Semmler, Luan Wahl, Jan Gärtner, Leon Goldbach, Daniel Euler, Mohammad Al-Mustafa, Alsad Mubarak, Recado Heinisch.

 

tl_files/IGS/Fotos/Mannschaftsfoto.jpeg  

Jahrgang 2005 – 2007
Parallel zu den Spielen des älteren Jahrgangs wusste das jüngere IGS-Team bereits in der Vorrunde zu begeistern. Zum Auftakt ließ man der Mannschaft der Ohmtalschule aus Bad Homberg keine Chance und setzte sich mit 5:0 Toren an die Spitze der Gruppe. Der folgende 3:0 Erfolg gegen die Schule an der Wascherde bedeutete gleichzeitig den Gruppensieg. Gegen die Geschwister-Scholl-Schule aus Alsfeld entwickelte sich zunächst ein Halbfinale auf Augenhöhe, das bessere Ende aber hatten die Schlitzerländer für sich und zogen durch einen 1:0 Sieg in das Finale ein. Dort erwies sich das Alexander von Humboldt Gymnasium als ein schwerer Gegner. Mit großem Kampf und treffsicheren Angriffen bewältigte das IGS-Team letztlich aber auch diese Aufgabe und sicherte sich mit einem 2:0 Erfolg und somit mit einem überragenden Torverhältnis von 11:0 den Sieg auf Kreisebene.
Die nächste Aufgabe wartet nun im kommenden Frühjahr, wenn die IGS Schlitzerland beim Regionalentscheid in Marburg antreten wird.

Für den Jahrgang 2005 – 2007 spielten: Lukas Goldbach, Finn Jordan, Maximilian Trier, Mika Wink, Leo Krause, Yannis Schmidt, Paul Weber, Skar Mamoud, Adriano Cozza, Justin Wagner, Kevin Stricker, Amer Aljaed, Mohammad Alsad, Nils König, Till Karnoll.


Zurück