News-Übersicht

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Somit bleiben Sie immer aktuell. Wichtige Informationen und Neuigkeiten landen direkt in Ihrem Email-Postfach.

Wohin nach dem Abschluss?

08.03.2018 - 12:29 von WP-Kurs "IGS-Reporter"

IGSler an AvH und VBS unterwegs

Die IGS-Reporter Tasha Laura und Luca Marco berichten:

 

So langsam neigt sich die Schulzeit an der IGS für die künftigen Abgänger dem Ende zu. Doch wohin führt der weitere Weg? Die Auswahl ist groß und es gibt viele Möglichkeiten sich weiterzubilden, sei es in einer Ausbildung, bei einem Auslandsjahr oder in weiteren Schulformen.

Für die Schülerinnen und Schüler, die an der IGS die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe erhalten, gab es daher eine Entscheidungshilfe in Form eines Schnuppertages an den beiden Lauterbacher Gymnasien, die gemeinsam mit der IGS einen Schulverbund bilden und traditionell viele Abgänger unserer Schule aufnehmen. Daher machten sich am 20. Februar die Klassen 10.1 und 10.2 auf zum Alexander-von-Humboldt-Gymnasium und zur Vogelsbergschule in Lauterbach.

Ca. 20 Interessierte trafen sich zu Beginn der 1. Stunde in der hauseigenen Cafeteria der Alexander-von-Humdoldt-Schule. Organisiert und geplant wurde dieser erlebnisreiche Tag von Studiendirektor Karsten Krämer. Die IGSler wurden in Kleingruppen verschiedenen Kursen zugeordnet und konnten sich somit eine eigene Meinung bilden. In den Pausen wurde ihnen von hilfsbereiten Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums die Schule gezeigt. Alle fünf Gebäude wurden erkundet, außerdem wurden Räume, wie zum Beispiel die Mediothek und die Cafeteria, genauer besichtigt. Über die fünf Unterrichtsstunden hinweg begleiteten die IGS-Lehrkräfte Oberstudienrat Timo Hasenau und auch Stufenleiter Markus Bloß die Schülerinnen und Schüler. In der 6. Stunde ließen die Teilnehmer noch einmal den Tag Revue passieren und es entschieden sich bereits 15 IGSler nach dem Abschluss der 10. Klasse, den Weg in die Oberstufe des AvH einzuschlagen.

Zur gleichen Zeit besichtigten auch Schüler und Schülerinnen der IGS die Vogelsbergschule in Lauterbach. Daran nahmen ungefähr 20 IGSler teil, von denen sich 14 entschieden, diese Schule nach ihrem Abschluss zu besuchen. Begleitet durch Doris Elster und Markus Bloß trafen sich alle um 08:05 Uhr in der Pausenhalle des Hauptgebäudes. Schulleitungsmitglied Benjamin Schuh erklärte den Aufbau der Schule, damit sich alle in den insgesamt sechs Gebäuden zurecht finden konnten. Anschließend wurden die Schnuppernden in ihre anzuschauenden Kurse gebracht. Unter anderem wurden Unterrichtsfächer, die an der IGS nicht unterrichtet werden, wie zum Beispiel Wirtschaftslehre und Datenverarbeitung, besucht. Und bereits wie beim AvH hatten die IGSler am Ende des Unterrichtstages noch einmal über alles gesprochen und es als einen spannenden Tag eingestuft.

Alles in allem kann man sagen, dass dieser Tag sowohl für die AvH-Schnupperer, als auch für die VBS-Schnupperer sehr erfolgreich und interessant war. Sie konnten einen sehr guten Einblick in den Schulalltag bekommen und viel davon mitnehmen.

Zurück